München auf den zweiten Blick

Kinderführung: Mit dem Koffer auf Entdeckungsreise in der Münchner Altstadt

(Dauer: ca. 1 ½ Stunden, max. 20 Kinder als Teilnehmer, die von einem Erwachsenen begleitet werden müssen)

Vom Marienplatz über den Dom bis zum Alten Hof führt uns dieser Rundgang für 6 – 10jährige Kinder. Dabei werden wir wichtige Persönlichkeiten kennenlernen, kuriose Geschichten hören und vor allem: viel selbst entdecken können. Der Koffer voller Überraschungen hilft uns dabei die Münchner Geschichte lebendig und kurzweilig zu erleben.

München im Nationalsozialismus

(Dauer ca. 2 ½ Stunden)

München in der NS-ZeitZur offiziellen „Hauptstadt der Bewegung“ wurde München 1935 ernannt. Unser Spaziergang vom Marienplatz zum Königsplatz zeichnet die Anfänge des Nationalsozialismus in kleinen Münchner Biergaststätten ab 1919, seine architektonischen Spuren im Stadtbild in den 30er Jahren, wie auch den Widerstand und das Ende des Terrors nach.

Ausflug ins Mercedes-Hochhaus

(Dauer ca. 1 Stunde)

Der „Adventskalender“ von Mercedes an der Donnersberger Brücke oder der sich drehende Stern auf dem Turm sind nicht zuletzt durch viele Fotos weit über München hinaus bekannt. Aber haben Sie sich das Gebäude schon einmal genauer angesehen? Auf unserer Runde im Mercedes Benz Center Arnulfstraße wollen wir dieses Aushängeschild moderner Architektur in München einmal von Innen besichtigen.

Olympiapark und 40 Jahre Olympische Sommerspiele München

(Dauer ca. 1 ½ Stunden)

Unser Spaziergang führt uns nicht nur zu den historischen Sportstätten und erläutert die dahinter steckenden Konzepte, sondern zeigt auch, was sich inzwischen alles getan hat im Olympiagelände. Bei einem Rückblick auf das „Olympia-Attentat“ werden wir hören, was damals genau passiert ist, den Ort des Geschehens sowie die Erinnerungsmahnmale besuchen.